Interviewtermin!

Da war ich schon ganz geknickt, dass die WAZ Hattingen gar nichts von mir und dem blauäugigen Schwein wissen wollte, da kam er noch, der Anruf. Da sei ja diese Pressemitteilung gekommen und ob ich nicht – und ob! Also machte ich mich auf, Richtung Redaktion zum Interview (ich hatte einen Interviewtermin, das klingt so cool!).

Zuerst hat der Fotograf voll natürlich gestellte Fotos in der Fußgängerzone von mir mit Büchern in der Hand  geschossen. Dann nahm sich der Redakteur viel Zeit, stellte viele Fragen und ließ sich die Dinge erklären. Nun bin ich gespannt, was er draus macht. Ich war ja selbst mal für die WAZ Hattingen als rasende Reporterin unterwegs (vor ca. zehn bis fünfzehn Jahren – die Krönung war die Geflügelausstellung, die wegen Vogelgrippe ohne Geflügel stattfand) und weiß, wie gemein es ist, fünf Seiten Infos auf sechzig Zeilen Artikel einzudampfen. Wann der Artikel erscheint, wusste er noch nicht. Ich harre also und bin zuversichtlich.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.