Nachlese

Schon längst wollte ich den Bericht zur Lesung eingestellt haben – leider hat sich das aus diversen Gründen etwas verzögert. Aber – um mal wieder in die Mottenkiste zu greifen – besser spät als nie, oder? Es ist wieder voll geworden, das Publikum war toll (es hat bei jedem Text regelrecht mitgefiebert, was das Lesen…

Continue reading →

Die Zeit fliegt dahin …

… und ist ausgefüllt mit der Arbeit am Roman (aktueller Stand: 234 Normseiten), der Vorbereitung der Lesung , die jetzt am Samstag stattfindet – und dann muss ja irgendwann auch noch das Geld fürs Mittagessen verdient werden. Zum Vormerken: Am 4.11. lese ich in Schwelm mit sieben weiteren AutorInnen aus „Das Schwein hat blaue Augen“….

Continue reading →

Leset und staunet!

Wie es sich gehört, hat der Verleger des Schreiblust-Verlages sich in die Arbeit gestürzt und die Presse über die Neuerscheinung „Das Schwein hat blaue Augen“ informiert. Und – tadaaa – der Stadtspiegel Hattingen hat die Pressemitteilung abgedruckt. Auf der dazugehörigen Internetseite www.lokalkompass.de gibts den Artikel auch.

Continue reading →