Nächster Termin

Samstag, 13. Oktober 2018, 16.00 Uhr

Lesung „Unperfekt“

Unsere Jahreslesung in Blankenstein!

Was: Prosa und Lyrik
Wo: Veranstaltungsraum Stadtmuseum Hattingen,
Marktplatz 1–3, 45527 Hattingen-Blankenstein
Wann: Samstag, 13. Oktober 2018, 16.00 Uhr

Eintritt frei!

Gibt es den perfekten Text? Wie sieht er aus? Das Streben nach Perfektion ist weit verbreitet. Oft scheinen Dinge perfekt, die es gar nicht sind. Genauso oft aber scheinen Dinge unperfekt und trotzdem – oder gerade deswegen – findet sich das Perfekte im Unperfekten. Mit ihrer Mischung aus Prosa und Lyrik nähern sich die Autorinnen der Gruppe „Wortwechsel“ dem Thema wie immer von den unterschiedlichsten Seiten.


 

 

Samstag, 20. Oktober 2018, 15.00 Uhr

Lesung im Atelier

Texte zu Bildern der Bochumer Künstlerin Silvia Szlapka

Was: Prosa und Lyrik
Wo: Atelier von Silvia Szlapka, Alte Timmer Schule,
Hattinger Straße 764, 44879 Bochum
Wann: Samstag, 20. Oktober 2018, 15.00 Uhr

Eintritt frei!

Drei Autorinnen der Gruppe Wortwechsel (Barbara Finke-Heinrich, Eveline Rabczynski und Sarina Stützer) lesen Texte, die zu Bildern von Silvia Szlapka entstanden sind. Die Bilder werden natürlich im Atelier zu sehen sein.


 

Donnerstag, 7. Februar 2019, 15.00 Uhr

Lesung der BürgerBücherei Welper

Was: Prosa und Lyrik
Wo: BürgerBücherei Welper in der Erik-Nölting-Schule
Richard-Dehmel-Straße 10, 45527 Hattingen
Wann: Donnerstag, 7. Februar 2010, 15.00 Uhr

Die BürgerBücherei Welper ist eine ehrenamtlich geführte Stadtteilbibliothek mit ca. 10.000 kostenlos ausleihbaren Medien, in der sich „Wortwechsel“-Autorin Cordula Conrady-Grunert engagiert. Neben dem geregelten Ausleihbetrieb beschäftigt sich die BürgerBücherei Welper mit Projekten zu Sprach- und Leseförderung und veranstaltet Lesungen und andere Events – und das bereits seit 2009. Zum zehnjährigen Jubiläum wird natürlich auch gelesen!


 

Samstag, 9. Februar 2019, 16.00 Uhr

Lesung „Unperfekt“

Was: Prosa und Lyrik
Wo: Der Buchladen,
Hauptstraße 34, 45549 Sprockhövel

Wann: Samstag, 9. Februar 2019, 16.00 Uhr

Eintritt frei!

Gibt es den perfekten Text? Wie sieht er aus? Das Streben nach Perfektion ist weit verbreitet. Oft scheinen Dinge perfekt, die es gar nicht sind. Genauso oft aber scheinen Dinge unperfekt und trotzdem – oder gerade deswegen – findet sich das Perfekte im Unperfekten. Mit ihrer Mischung aus Prosa und Lyrik nähern sich die Autorinnen der Gruppe „Wortwechsel“ dem Thema wie immer von den unterschiedlichsten Seiten.

Wer die Jahreslesung am 13. Oktober 2018 in Hattingen verpasst hat, bekommt hier die Gelegenheit, die Lesung „Unperfekt“ in der gemütlichen Atmosphäre von Helga Schulz‘ „Der Buchladen“ in Sprockhövel zu erleben.


 

Freitag, 15. Februar 2019, 15.00 Uhr

“Das runde Format“

In der Malschule von Silvia Szlapka findet seit Anfang September der 1/2-Jahreskurs 2018 zum Thema „Das runde Format“ statt. Die Ergebnisse aus diesem Kurs werden ausgestellt. Parallel beschäftigen sich die Autorinnen der Gruppe „Wortwechsel“ in ihrem Medium, dem Text, ebenfalls mit diesem Thema, und werden die entstandenen Texte präsentieren.

Was: Prosa und Lyrik
Wo: Ausstellungsraum der Gruppe Elf,
Velsstrasse 19, 44803 Bochum
Wann: Freitag, 15. Februar 15.00 Uhr

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.